Ringelblumen, Spiegeleier auf gerösteten Mischbrot

Ringelblumen lassen sich nicht nur dekorativ einsetzen und zu Ringelblumencreme verarbeiten, sondern man kann diese auch essen. Als positive Nebenwirkung hat die Ringelblume auch noch einige Heilwirkungen.

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 2 Mischbrotscheiben
  • 1 Hand voll Ringelblumenblüten
  • Grüne Gurke
  • Meersalz, Weißer Pfeffer, Paprikapulver rosenscharf, Rapsöl
  • Sriracha-Chili-Sauce (grüner Deckel, die Deckelfarben der Sriacha-Chili-Sauce definieren die Schärfe)
  • etwas Petersilie (die Menge der verwendeten Petersilie ist Geschmackssache, probieren geht über studieren

Spiegeleier auf gerösteten Mischbrot

Zubereitung:

Etwas Öl in eine Pfanne geben und die Brotscheiben schön knusprig rösten, danach aus der Pfanne nehmen. Die Eier nach belieben zu Spiegeleier braten und würzen, dabei sollte das Eigelb noch etwas flüssig bleiben. Die Eier auf das Brot geben, die kleingehackte Petersilie aufstreuen und mit den Ringelblumenblüten versehen. Die Ringelblumen können auch mit Kelch als ganzes auf die Spiegeleier gelegt werden, da der grüne Kelch einen stärkeren Geschmack hat wurde er abgeschnitten und nur die Blütenblätter verwendet. Die Grüne Gurke in Scheiben schneiden und auf den Teller legen, dann alles mit ein paar Spritzer Sriracha-Sauce versehen, fertig.

Geschmackvoll sind die Blütenblätter wenn diese mit dem noch etwas flüssigen Eigelb vermengt weden.

Ob die Ringelblumen mit Kelch oder ohne angerichtet werden ist Geschmackssache. Wer den Geschmack der Blüten probieren will wird im ersten Moment nichts schmecken, der Geschmack setzt erst etwas später ein.

Die Frage wo es Ringelblümenblüten zu kaufen gibt, kann ich leider nicht beantworten. Ich habe nur ein paar Schritte bis in den Garten, dort stehen Ringelblumen in Hülle und Fülle. Einmal werden die Blumen fürs Essen eingesetzt und dienen als Gartenpflanze zur Schädlingsvertreibung. Ringelblumen lassen sich problemlos in Balkonkästen und anderen Pflanzbehältern aussäen. Sie sind sehr dekorativ und blühen den ganzen Sommer.

Weitere lecker Eiergerichte:

  • Knoblauch mit Rührei – Herkömmlich würde es heißen ,,Rührei mit Knoblauch”, da der Knoblauch dem Rührei als Gewürz dient. In diesem Gericht ist es umgedreht, ein absoluter Knoblaugeschmack dem der Eigeschmack untergeordnet ist.
  • Grüner Eiersalat mit Salzkartoffeln – Wenn im Spätfrühling die Kräuter so richtig in Fahrt gekommen sind und in Hülle und Fülle im Garten oder Supermarkt wachsen, kommen die richtigen Kräuterfans mit dem Grünen Eiersalat auf ihre Kosten.
  • Toast mit Ei – Richtig müsste es heißen, da das Toastbrot nicht aus dem Toaster kommt sondern in der Pfanne mit Öl geröstet wird, gerösteter Toast mit Ei.
  • Spiegeleier mit Champignons – Wenn es schnell gehen und keine große Arbeit machen soll, und kein Fertiggericht auf den Tisch kommt, sind Spiegeleier immer die einfachste Lösung.
  • Spiegelei mit Paprika auf Bratschnitte – Schnell soll es gehen, wenig Arbeit machen und trotz alledem gut aussehen und schmecken. Brot, Eier, Tomaten und Gurken sowie die Gewürze findet man in jeder Küche.

Schreibe einen Kommentar