Salzkartoffeln mit Tomaten-Gurkensalat & Spiegelei, scharf

Eine Kartoffel ist und bleibt eine Kartoffel, die Tomate, die Gurke und das Ei ebenfalls. Es kommt immer darauf an, wie diese zubereitet werden und vor allem, auf was man gerade Appetit hat. In der eigenen Küche entscheidet man selbst welche Geschmacksrichtung gewählt wird und bei diesem Gericht wird es zweifach scharf. Durch die Verwendung zweier verschiedener Chilisoßen entsteht eine eigene Geschmacksnote, diese kann nach belieben und Schärfe geändert werden. An dieser Stelle ist eigene Kreativität angesagt, diese entscheidet in welche Geschmacksrichtung und Schärfe eingeschlagen wird.

Zutaten für 4 Personen

  • 12 Kartoffeln, je Person 3, je nach Größe und Hunger kann die Anzahl der Kartoffeln beliebig verändert werden
  • 12 Eier, je Person 3, natürlich kann man die Stückzahlen beliebig verändern

Zutaten Salat

  • 4 große Tomaten, in Stücke schneiden
  • 1 Salatgurke, schälen und halbieren
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz, Paprikapulver rosenscharf, Rapsöl, Tabasco Green Papper Sauce, Sriracha Hot Chili Sauce

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und kochen, das Kochwasser sollte kräftig salzig schmecken. Die Tomatenstücke in eine Schüssel geben, ½ Gurke raspeln, die andere Hälfte der Gurke in Stücke schneiden, alles in eine Schüssel geben und salzen. Das Salz zieht die Flüssigkeit heraus, dies bildet mit einem Schluck Rapsöl die Salatsoße, mit der Zugabe von etwas Wasser kann die Menge der Salatsoße erhöht werden. Die Knoblauchzehen sehr klein hacken und zum Salat geben. Mit Paprikapulver abschmecken, es sollte ein kräftiger Paprikageschmack entstehen.

Salzkartoffeln mit Tomaten-Gurkensalat

Die Salatsoße dient gleichzeitig als Soße für das Gericht, so schmecken die Kartoffeln nicht so trocken. Ist ein trockener Salat sowie Kartoffeln erwünscht, einfach Wasser und Rapsöl weglassen. Die Spiegeleier brutzeln und alles anrichten, die Chilisaucen sollte jeder nach belieben über die Zutaten träufeln, ein paar Spritzer von jeder Sauce genügen. Tabasco Sauce hat einen säuerlichen Geschmack, nicht jedermanns Sache, passt aber zum Salat.

Guten Appetit

Weitere leckere Kartoffelrezepte:

  • Einfaches Rezept für Kartoffeln – Komplizierte Gerichte gibt es viele, diese machen schon bei der Beschaffung der Zutaten viel Arbeit. Bei der Zubereitung des Essens braucht man starke Nerven und muss auch noch stresserprobt sein, von der Zeit ganz zu schweigen. Es gibt aber ganz einfache Gerichte die so einfach sind, dass man nicht darauf kommt.
  • Bratkartoffeln mit Kapuzinerkresse – Kapuzinerkresse, die Blüten wurden nach dem Namen der Kopfbedeckung der Kapuzinermönche benannt. Sie kann als Kletterpflanze, Bodendecker aber auch als Kübel- Topf oder Ampelpflanze genutzt werden.
  • Bratkartoffeln, Weißkohl mit Würstchen – Die Kartoffel dürfte wohl am meisten ihr Dasein als Pommes im Gefrierbeutel und der Weißkohl als Sauerkraut in der Dose beenden. Wie wäre es mit Bratkartoffeln?
  • Bratkartoffeln mit Kiwi – Selbstgemachte Bratkartoffeln schmecken immer, egal welche Zutaten verwendet werden. Wie wäre es einmal die Bratkartoffeln exotisch zu genießen?
  • Grünkohl mit Bratkartoffeln und Spiegelei – Grünkohl selber zubereitet dürfte geschmacklich alle fertigen Erzeugnisse übertreffen, egal ob mit oder ohne Blub.

Schreibe einen Kommentar