Knoblauchpulver ganz einfach selber herstellen

Wie immer, haben wir nach der Knoblauchernte vom Vorjahr einige Zehen übrig, der neue Knoblauch wächst auch schon. In unserem Garten wächst eigentlich immer und überall Knoblauch, alle Zehen die zu klein sind kommen wieder in den Boden und wenn nicht gerade Dauerfrostboden herrscht, kann immer geerntet werden. So entsteht immer ein Überschuss, mit den Jahren hat sich die Menge die über den Winter benötigt wird eingepegelt, so wissen wir im Februar schon, was von der Vorjahresernte nicht mehr benötigt wird. Aus dem Überschuss stellen wir unser eigenes Knoblauchpulver her.

Das Trocknen

Um Knoblauchpulver herzustellen reicht das Trocknen als komplette Zwiebel nicht aus. Jede Zehe abschälen und kleinschneiden, auf einem Kuchenblech ausbreiten und trocknen lassen. Es wäre unökonomisch, zum Trocknen den Backofen zu nutzen, auch wenn es vielfach vorgeschlagen wird. Es geht auch anders, dauert zwar etwas länger, kostet aber keinen Cent. Im Sommer kann das Kuchenblech zum Trocknen an die frische Luft, den Rest erledigt die Sonne. In der kühleren Jahreszeit kann das Kuchenblech neben oder auf die Heizung oder wie bei uns im Gartenhaus neben den Kamin, nur nicht auf den Kamin. Nur gelegentlich die Stücke hin und her bewegen und dabei neu verteilen.

Knoblauchpulver selbst gemacht

Wann ist der Knoblauch trocken?

Eine Zeitvorgabe gibt es nicht, wann er trocken ist entscheiden der Standort. Ein Stückchen in den Mund nehmen und zerbeißen, dann merkt man schon, ob das Knoblauchstück trocken ist. Hat man keinen Appetit, lässt sich die Probe auch mit der Hand durchführen, lässt sich ein Stückchen nicht mehr leicht zerdrücken und zerplatzt oder es zerplatzt in viele kleine Teile (geht auch mit dem Fingernagel,nur zu lang sollte der Nagel nicht sein. Reißt oder bricht der Fingernagel, kann man sicher sein, dass der Knoblauch trocken ist.

Wir den Knoblauch zerkleinern?

Man kann sich extra eine Knoblauchmühle kaufen, wir nehmen zur Gewürz- und Knoblauchzerkleinerung eine elektrische Kaffeemühle, funktioniert prima.

Wie aufbewahren?

In einem verschließbaren Gefäß, die Hauptsache trocken. Wir heben ab und zu leere Gewürzbehälter auf, lösen die Beschriftung ab, so haben wir gratis ein original Gewürzbehälter wo der Deckel gleichzeitig der Streuer ist, eine sehr nachhaltige Idee. Nur das Ablösen der Beschriftung ist ein wenig mühsam. Die einfachste Möglichkeit, einen Streuer kaufen, dem Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt.

Schreibe einen Kommentar