Kartoffeln mit Spiegelei scharf und sauer

Scharf macht munter und sauer lustig, ein einfaches Gericht, aber für die Liebhaber von scharf und sauer ein Genuss. Saure Gurken und Chili passen zusammen und wer es nicht so sauer oder scharf genießen möchte, reduziert einfach die Menge der Zutaten. Sauer und scharf sind ebenfalls die verschiedenen Tabasco – Soßen, nur das bei denen Essig und Chili und entsprechende Gewürze die Hauptrolle spielen. Unsere saure Gurken werden individuell mit verschiedenen Kräutern sowie Gewürzen eingelegt, auch selbst angebauter Chili wird verwendet. Man kann aber nicht alles selbst herstellen, könnte man zwa,r aber es gibt auch Herstellungsverfahren die sich nicht nachmachen lassen, so wie die bei diesem Gericht verwendete Sriracha Chilisauce. Da die Geschmäcker verschieden sind, sollte man beim Kochen Rezepte nur als Grundanleitung ansehen, was das Würzen angeht muss man sich auf seinen eigenen Geschmack verlassen.

Zutaten für 2 Personen

  • 6 Kartoffeln, in mundgerechte Stücke schneiden
  • 6 Eier
  • 2 saure Gurken in Streifen schneiden, die Menge der Gurken richtet sich nach der Größe und dem eigenen Geschmack
  • Chilisoße, Majonäse, Salz, Pfeffer, Paprikapulver rosenscharf, Rapsöl

Zubereitung

Abgesehen von der Zeit des Kochens der Kartoffeln (Salzkartoffeln) ist das Gericht sehr schnell zubereitet. Kurz bevor die Kartoffeln weich sind, in dem Rapsöl (geschmacksneutral) die Spiegeleier zubereiten und nach belieben würzen. Kartoffeln und Spiegeleier anrichten, die Majonäse auf die Kartoffeln geben, mit den Gurken dekorieren, Chilisauce auftragen, fertig. Je nach Geschmack kann mit Paprikapulver oder Pfeffer nachgewürzt werden.

Kartoffeln mit Spiegelei scharf und sauer

Die Majonäse sollte nur ihren eigenen Majonäsegeschmack haben, auf mit Kräutern oder anderen Gewürzen veränderte Majo kann verzichtet werden. Nicht jede Gewürzmischung passt zum süßsauren Geschmack. Ist mehr Säuregeschmack gewünscht, können mehr Gurken verwendet oder mit ein paar Spritzern neutralen Essig der Geschmack verändert werden.

Guten Appetit

Weitere vegetarische Gerichte:

  • Roter Paprikasalat mit Schmelzkäse – Paprikasalat mit Käse dürfte keine Seltenheit sein, allerdings wird dem Paprika kleingeschnittene festere Käsestücke zugegeben oder mit Käseraspeln bestreut.
  • Gurkensalat mit Ahornsirup – Gurkensalat ist gesund und erfrischend, mit seinen leicht säuerlichen Geschmack passt er zu vielen Gerichten. Der Gurkensalat lässt sich auch mit dem süßen Geschmack des Ahornsirup abrunden.
  • Tomaten-Gurkensalat – Viel braucht man nicht für diesen Salat und schnell ist er auch noch zubereitet. Die Zutatenliste ist kurz und alles ohne künstliche Aromen und Geschmacksverstärker.
  • Salat in kräftiger Salatsoße – Der herkömmliche Salat gewaschen, trocken-geschleudert, etwas Salatsoße, die weil es besser klingt Vinaigrette heißt, aber nichts anderes ist, oder aus der Tüte ein paar Toastbrotwürfel und Trockengewürze bestreut sowie mit Fertigdressing begossen ist.
  • Grüner Eiersalat mit Salzkartoffeln – Wenn im Spätfrühling die Kräuter so richtig in Fahrt gekommen sind und in Hülle und Fülle im Garten oder Supermarkt wachsen, kommen die richtigen Kräuterfans mit dem Grünen Eiersalat auf ihre Kosten.

Schreibe einen Kommentar