Kalte Schnauze

Ein lustiger Begriff für einen Kuchen der noch einige Namen mehr hat wie: Delfiakuchen, Kalte Pracht, Kalte Torte, Kekskuchen, Kekstorte, Kalter Hund, Kalter Igel, Kellerkuchen, Lukullus, Schokosalami, Schwarzer Peter, Türkensalami und Wandsbeker Speck.

Für jeden Gartenfreund ein idealer Kuchen, da dieser kein Backen im Ofen erfordert und aus dem Kühlschrank serviert eine ideale Erfrischung ist, auch wenn der Kuchen sehr süß ist.

Zutaten:

Die Menge ist ausreichend für eine kleine Kastenform ca. 25x10x7 Zentimeter. Wird eine große Kastenform verwendet die Zutatenmenge verdoppeln.

  • 300 g Kokosfett
  • 125 g Puderzucker
  • 45 g Kakao
  • 2 – 3 Eier
  • 2 Packungen Butterkekse
  • 1 Packung Vanillezucker

Zutaten kalte SchnauzeZubereitung:

Das Kokosfett in einem Topf, mit geringer Energiezufuhr zerlaufen lassen. Inzwischen können die restlichen Zutaten zubereitet werden. Die restlichen Zutaten vermischen. Das zerlaufene Kokosfett in kleinen Mengen zugeben und verrühren bis eine zähflüssige Masse entsteht. Die Kastenform mit Backpapier auslegen und mittels Pinsel mit der Masse ausstreichen.

Kalte Schnauze

 

Eine Schicht Kekse einlegen und diese wieder bestreichen und so weiter, bis die gewünschte Höhe erreicht ist. Ist die Form viel breiter als die Kekse können weitere Kekse an die Seiten gelegt werden. Ist noch Masse über kann diese noch in die Form gegossen werden, je dicker ist die Schokoschicht auf dem Kuchen. Ist nicht so vlel Schokomasse erünscht kann der Rest in eine leere Pralinenverpackung (Einlegeplastik) gegossen werden, nach dem Erkalten hat man dann noch zusätzlich ein paar Pralinen. Nach dem abkühlen des Kuchens (ca. 1 Stunde) kann dieser aus der Form gestürzt werden.

Weitere leckere Rezepte für Kuchen:

  • Birnenkuchen – Etwas erfrischendes gefällig und einen eher seltenen Obstkuchen backen und wenn im Garten oder zu Hause wenig Zeit ist, kann man auch einmal auf einen Fertig Tortenboden zurückgreifen.
  • Pflaumenkuchen auf Vanillepudding – Frisch vom Baum auf den Tortenboden schmecken die Pflaumen auf Vanillepudding am besten.
  • Erdbeerkuchen scharf – Ein Erdbeerkuchen mit frischen Erdbeeren schmeckt schon gut, wie wäre es einmal etwas anders zu servieren.
  • Stachel-Johannisbeerkuchen – Frischer Obstkuchen selbst gemacht, welch Genuss. Es ist natürlich bequemer, beim Bäcker Kuchen zu kaufen, allerdings sollten Sie sich vorher die Zutatenliste zeigen lassen.

Schreibe einen Kommentar