Brot mit Speck und Zwiebeln

Appetit auf Brot? Es gibt zwar hunderte von Wurstsorten, aber irgendwann kommt der Gedanke, dass die meisten doch alle gleich schmecken. Immer nur Brot mit Wurst auf Dauer wird auch langweilig. Es soll auch nichts süßes sein sondern deftig schmecken.

Zutaten

  • je Appetit und Hunger Mischbrotscheiben, Rückenspeck, Zwiebel, Salz, Pfeffer, Chilisoße, Butter bzw. Margarine

Brot mit Speck und Zwiebeln

Zubereitung

Brotscheibe mit Butter bzw. Margarine bestreichen, Speck in kleine Stückchen schneiden und ab aufs Brot, nach belieben Zwiebel in Ringe oder Stückchen schneiden auf den Speck legen, nach belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Auf die Zutaten nach Geschmack und belieben Chilisoße geben, fertig. Vor dem Salzen den Speck kosten, dieser wird vor dem Räuchern gesalzen, ist der Speck salzig genug nur mit Pfeffer würzen.

Guten Appetit

Schreibe einen Kommentar